Sex Work and Human Rights

Sex Worker Freedom Festival | IAC 2012

Video über die Alternative AIDS Konferenz in Kalkutta (in englischer Sprache)

Das Sex Worker Freedom Festival ist eine offizielle Veranstaltung der Internationalen AIDS Konferenz 2012 (IAC12), unterstützt vom Sexual Health and Rights Program der Open Society Foundation, UNAIDS, dem Ministerium für auswärtige Angelegenheiten der Niederlande, UNFPA, HIVOS, AIDS Fonds und dem AIDS 2012 Konferenz-Sekretariat.

21. bis 26 Juli 2012 | Swabhumi, Kalkutta, Indien

Aufgrund von Einreisebeschränkungen in den USA können und wollen viele Sexarbeiterinnen und Sexarbeiter nicht an der IAC in Washington teilnehmen. Das Sex Worker Freedom Festival ist eine Alternativ-Veranstaltung für Sexarbeiter/innen und ihre Verbündeten, um gegen ihren Ausschluss zu protestieren und ihnen Gehör zu verschaffen.

Das Programm des Festivals wirft einen Blick auf die Freiheiten und Rechte, die allen Menschen zustehen.

  • Recht zu reisen und zu migrieren;
  • Recht auf qualitativ hochwertige Gesundheitsfürsorge;
  • Recht auf Arbeit und freie Berufswahl;
  • Recht auf Versammlungsfreiheit und sich gewerkschaftlich zu organisieren;
  • Schutz vor gesetzlicher Willkür und Recht auf Gleichheit vor dem Gesetz;
  • Schutz vor Missbrauch und Gewalt; und
  • Schutz vor Stigma und Diskriminierung.

Konferenz mit 9,5 Stunden Zeitversatz zwischen Kalkutta und Washington

Das Programm in Kalkutta wird täglich zwischen 12 Uhr 30 und 22 Uhr 30 stattfinden und sich somit für jeweils 5 Stunden mit den Veranstaltungen in Washington überschneiden. Es wird eine Videoleitung zwischen den Sitzungen der Konferenzen und zum Global Village geben.

Anmeldefrist für das Sex Worker Freedom Festival ist der 30. Juni 2012.

Anmeldeformulare sind auf der Webseite des Global Network Of Sex Work Projects (NSWP) erhältlich. Alternativ können Sie es auch hier in der Sprache Ihrer Wahl herunterladen. (siehe unten)

Anmeldeforumulare für das Sex Worker Freedom Festival
English, 简体中文, Français, Русский, Español

Forschungsprojekt Korea, 16. Mai 2012

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s