Sex Work and Human Rights

Postkarten-Kampagne für Ye Haiyan

Update! Ye Haiyan wurde am 12. Juni freigelassen. Die South China Morning Post veröffentlichte am 30. Juni diesen Artikel über Ye Haiyan.

Anfang Juni starteten chinesische Aktivist_innen eine Postkarten-Kampagne, um die Sexarbeit-Aktivistin Ye Haiyan zu unterstützen, die wenige Tage, nachdem sie gegen das Versagen der Behörden bei der Bekämpfung von Kindesmissbrauch prostestiert hatte, festgenommen wurde. Ich nahm an dieser Kampagne teil und bald darauf wurde mein Foto auf der Weibo-Seite, dem chinesischen Pendant zu Twitter, einer der Aktivist_innen veröffentlicht.

Um mehr über diesen Fall zu erfahren, klicken Sie bitte hier für die ausführlichere, englische Version dieses Beitrags. Um ein Album mit Fotos von Unterstützer_innen Ye Haiyans zu sehen, klicken Sie bitte hier. (Sie benötigen kein eigenes Facebook-Konto, um diese Fotos anzusehen.)

Ye Haiyan Campaign - Research Project Korea

Artikel über Ye Haiyans Festnahme (in englischer Sprache)

The Guardian | Chinese police refuse to release activist who campaigned against child abuse

South China Morning Post | School sexual abuse protester Ye Haiyan beaten up in her own home

Shanghaiist | Sex-worker activist Ye Haiyan imprisoned after chasing off three intruders

Photos accompanying the above article in Chinese can be found here.

Global Times | Police hold activist Ye Haiyan for 13 days, reject release request

Forschungsprojekt Korea, 6. Juni 2013

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s