Sex Work and Human Rights

„Das habe ich mir ja ganz anders vorgestellt“

This slideshow requires JavaScript.

© 2013 Felicitas Schirow
℗ 2013 blumlein records – Andrew Levine

Höhepunkte und Bilder vom Symposium über das deutsche Prostitutionsgesetz am 9. Dezember 2013 in der Berliner Urania. Die Verstanstaltung wurde organisiert von Felicitas Schirow, die Expertinnen und Experten aus den Bereichen Recht, Kriminologie, Soziologie, und Sozialwissenschaften, sowie eine Expertin from Berliner Landeskriminalamt (LKA) und zwei frauenpolitische Sprecherinnen von der Linken und den Grünen einlud (siehe unten). Mein Vortragsmanuskript können Sie hier abrufen.

© 2013 Felicitas Schirow
℗ 2013 blumlein records – Andrew Levine

Organisatorin

Felicitas Schirow Seit 1997 Besitzerin des Bordells „Café Pssst!“ im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf ist. Das Urteil des Berliner Verwaltungsgerichts vom 1. Dezember 2000, das den Widerruf von Schirows Gaststättenerlaubnis für rechtswidrig erklärte, gilt als Präzedenzfall und Initialzündung für das spätere Zustandekommen des am 1. Januar 2002 in Deutschland in Kraft getretenen Prostitutionsgesetzes.

Vortragende

Percy MacLean Ehem. Vorsitzender Richter der Berliner Verwaltungsgerichts, ehem. Direktor des Deutschen Instituts für Menschenrechte, Träger der Carl-von-Ossietzky-Medallie der Internationalen Liga für Menschenrechte (2004)

Heike Rudat Leiterin des Dezernats Organisierte Kriminalität und Bandenkriminalität (inkl. Rotlichtkriminalität) des Landeskriminalamts Berlin (LKA)

Prof. Dr. emer. Monika Frommel Kriminologin, ehem. Direktorin des Instituts für Sanktionsrecht und Kriminologie an der Universität Kiel

Ilona Hengst Sozialarbeiterin mit 25 Jahren Berufserfahrung in der Arbeit mit Sexarbeiterinnen, ehem. Mitarbeiterin der Bezirksämter Schöneberg, Charlottenburg, Wilmersdorf und Steglitz.

Gesine Agena Frauenpolitische Sprecherin und Vorstandsmitglied von Bündnis 90/Die Grünen

Evrim Sommer Frauenpolitische Sprecherin und Mitglied der Fraktion der Linkspartei im Berliner Abgeordnetenhaus

Christiane Howe Soziologin am Institute für Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin

Matthias Lehmann Forscher, Doktorand an der juristischen Fakultät der Queens Universität Belfast

One response

  1. Pingback: “I thought it was all different!” | Research Project Korea

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s