Sex Work and Human Rights

Forschungsprojekt Korea bei der Charlie Spice Show

Am vergangenen Donnerstag wurde ich zur Charlie Spice Show eingeladen, um mit Douglas Fox und Sarah Walker sowie unserem Gastgeber Charlie Spice über Sexarbeit, Sexarbeiter und die Sexindustrie zu diskutieren.

Während der Diskussion über die Entkriminalisierung von Sexarbeit, den Einfluss von radikalen Feminist/innen auf Prostitutionsgesetze oder die globale Bewegung für die Rechte von Sexarbeiter/innen wurde mir auch ausreichend Zeit gegeben, den Zuhörern auf aller Welt sowohl die Menschenrechtssituation der Sexarbeiter/innen in Südkorea nahezubringen, als auch von den Protesten zu berichten, die koreanische Sexarbeiter/innen seit der Verabschiedung des Anti-Sexhandelsgesetzes im Jahr 2004 organisieren.

Charlie Spice Show – Sex Work, Sex Workers and the Sex Industry [14:10]



Bitte klicken Sie auf den Play-Button um Ausschnitte der Charlie Spice Show anzuhören.

Gastgeber

Charlie Spice ist Talkshow-Moderator, Autor und fungiert als Berater in der Sexindustrie mit Wohnsitzen in Barbados und London. Charlie verfügt über 26 Jahre Erfahrung als Sexarbeiter in sämtlichen Bereichen der Industrie in den Vereinigten Staaten, Großbritannien, Europa und in der Karibik. 2006 setzte er sich zur Ruhe und nutzt seither seine Kenntnisse, um Nicht-Regierungsorganisationen (NGOs), Regierungsorganisationen, sowie Gesundheits- und HIV/AIDS-Organisationen zu beraten oder um an Universitäten Vorträge zu halten.

Gäste

Douglas Fox ist ein britischer Sexarbeiter und Aktivist für die Rechte von Sexarbeiter/innen. Darüberhinaus ist er einer der Publizisten des Sexindustrie-Blogs Harlot’s Parlour (lit. Huren-Salon).

Sarah Walker, ebenfalls aus Großbritannien, ist Sprecherin des English Collective of Prostitutes (Englisches Kollektiv für Prostituierte), das für die Sicherheit von Frauen und die Entkriminalisierung der Prostitution kämpft.

Matthias Lehmann ist ein unabhängiger Forscher aus Deutschland und Initiator des Forschungsprojekts Korea.

Zum Ende der Sendung schloss sich auch noch Peter W. Wickham aus Barbados der Diskussion an. Er ist der Direktor des Caribbean Development Research Services (Karibisches Entwicklungsforschunginstitut), einem Forschungsinstitut, das soziale und politische Umfragen und damit verknüpfte Forschungen in der Karibik ausführt.

Charlie Spice Show

Die Charlie Spice Show ist eine neue wöchentliche Talk-Show im Internet, bei der die Gäste und die Zuhörer live und interaktiv in offenen Diskussionen teilnehmen können über kontroverse Themen im Zusammenhang mit Sexarbeit, Sexarbeiter/innen und der Sexindustrie. Es ist eines der erklärten Ziele der Sendung, Themen zu beleuchten, die andernorts marginalisiert, ignoriert oder unter den Teppich gekehrt werden aufgrund moralistischer Ansichten, politischem Kalkül und Scheinheiligkeit.

Ziel ist es auch einen eingehenden und unverzerrten Blick auf schwierige Angelegenheiten zu werfen, um gemeinsam die Wahrheit über die tabuisierte Sex-Industrie zu enthüllen, jenseits von Vermutungen, falschen Vorstellungen, Lügen, Mythen, Klischees und Heuchelei. Die Sendung wird den Zuhörern ausserdem einen Einblick in den Mechanismus und die Dynamik der Sex- und Unterhaltungsbranche zu gewähren.

Die Charlie Spice Show bietet allen in der Sex-Industrie agierenden Menschen und Organisationen eine öffentlichkeitswirksame Plattform, auf der sie ihre Meinungen äußern, ihre Veranstaltungen ankündigen, oder ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben können.

Charlie Spice Show – Sex Work, Sex Workers and the Sex Industry [80:40]

Bitte klicken Sie auf den Play-Button um die Sendung in der gesamten Länge anzuhören oder auf den Pfeil im rechten Menü, um sie als mp3-Datei herunterzuladen (37mb).

Call-in Show

Das eRadio Broadcast Network, das die Charlie Spice Show produziert und sendet, verfügt weltweit über 60,000 Zuhörer.

Die Charlie Spice Show ist live und interaktiv. Zuhörer können an den Diskussionen teilnehmen und Charlie und seinen Gästen Fragen stellen oder Ihre Meinung mitteilen. Zuhörer können im Studio entweder unter +1 347 855 8239 oder via skype anrufen, oder auch Kommentare im Chat hinterlassen.

Weitere Information unter Charlie Spice Show.

Forschungsprojekt Korea, 6. April 2012

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s