Sex Work and Human Rights

« Blick zurück | Blick nach vorn »

Ein Blick zurück auf ein Jahr unabhängige Forschung* und ein Blick nach vorn, wo ich in der kommenden Woche ein Treffen mit koreanischen Sexarbeiterinnen und einem Künstler haben werde, um gemeinsam die Arbeit an dem geplanten Comicbuch über Sexarbeiterinnen in Südkorea zu beginnen.

Matthias Lehmann, unabhängiger Forscher aus Berlin, in seiner liebsten Bäckerei in Gyeongnidan

Das Forschungsprojekt Korea ist ein unabhängiges Projekt und keiner Universität oder Organisation angehörig. Es wird ausschließlich von mir selbst und durch begrenzte private Spenden finanziert. Bitte schreiben Sie mir, sollten Sie Fragen haben, die den Inhalt oder die Finanzierung meines Projekts, die Beiträge und audiovisuellen Medien, die ich veröffentliche, oder meine Person betreffen. Sie können darüber hinaus die Sektion Über das Projekt auf diesem Blog lesen.

Forschungsprojekt Korea, 1. September 2012

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s